Dommitzsch

Die Ortsgruppe Dommitzsch und Umgebung (Gemeinde Trossin und Elsnig) trifft sich in regelmäßigen Abständen, ab und an auch mit Kreisverbänden aus benachbarten Kreisen, um sich über aktuelle politische Themen auszutauschen. Interessierte Bürger sind zum offiziellen Teil gern eingeladen, solange ein vernünftiger Austausch stattfindet. Nach dem offiziellem Teil ist meist noch ein Plausch in gemütlicher Runde angedacht. Es werden auch gemeinsame Fahrten zum Bundestag und zu anderen politischen Veranstaltungen organisiert. Daran können auch gerne interessierte Nicht-Mitglieder teilnehmen und sich mit uns in Verbindung setzen.

Unsere Kandidaten für den Stadtrat Dommitzsch:

Herr Tobias Burkhardt aus Dommitzsch;
Alter: 34
Beruf: Magnetronwärter
Motivation:
Ich möchte mein Engagement in den Vereinen, wie zum Beispiel „Gross stärkt Klein“ Dommitzsch e.V. und „SV Grün-Weiß Dommitzsch“, auch im Dommitzscher Stadtrat einbringen und die Vereinsinteressen dort vertreten. Denn ohne Vereine und Ehrenamtliche stirbt die Kleinstadt immer weiter aus und wird unattraktiv für die Bürger. Als mehrfacher Familienvater werde ich auch den Familien der Stadt Dommitzsch, inklusive Ortsteile, eine Stimme im Stadtrat geben.

Herr Felix Jüngling aus Dommitzsch;
Alter: 28
Beruf: Student (seit 10/2016) Verkehrswirtschaft
Motivation:
Es ist wichtig, dass sich junge Leute für die Kommunalpolitik interessieren und an der Entwicklung der Stadt Dommitzsch mitwirken wollen. Schließlich ist es die Jugend, die noch lange Zeit hier leben will und bestrebt sein sollte ihren Heimatort zu erhalten und zu stärken. Wir brauchen mehrere Aktionen, wie die Aufräumaktion im Frühjahr, da solche die Gemeinschaft stärken und gut für das Ansehen des Ortes ist. Dies kann aber nur in Zusammenarbeit mit der Stadt erfolgen.

Herr Felix Scholz aus Dommitzsch;
Alter: 34
Beruf: Serviceberater
Motivation:
Das Heimische Handwerk muss gestärkt werden und Aufträge vorrangig an umliegende Unternehmen vergeben werden. Es sollte mehr Bürgerfragestunden geben und die Interessen der Dommitzscher Bürger müssen im Vordergrund stehen. Ich setze mich im Stadtrat für die Erhaltung unserer Heimatstadt und für mehr Öffentlichkeitsarbeit ein.

Herr Karl-Heinz Stamm aus Greudnitz;
Alter: 73
Rentner
Motivation:
Die Ortsteile Proschwitz, Wörblitz und Greudnitz müssen auch eine starke Stimme im Stadtrat bekommen, damit diese nicht außenvor bleiben. Daher will ich die Interessen der Proschwitzer, Wörblitzer und Greudnitzer vertreten und ein offenes Ohr für deren Probleme haben. Als ehemaliges Mitglied im Ortschaftsrat Greudnitz bringe ich bereits kommunalpolitische Erfahrung mit.
Ich trete an damit auch die Probleme der Rentner in den Stadtrat getragen werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.